Schön für den Sommer – Wasser hilft

//Schön für den Sommer – Wasser hilft

Konnten wir uns in der kalten Jahreszeit noch unter etlichen Lagen Kleidung verstecken, die Nase hinterm Schal, auf den Haaren eine Wollmütze, ist jetzt wieder Zeit für Shirts, Röcke und kurze Hosen. Wir zeigen Haut und Haar – und wenn diese frisch und gesund aussehen, fühlen wir uns dabei umso wohler.

Wasser für die Haut

Um optimal zu funktionieren, benötigt unser Körper ca. 2,7 Liter Flüssigkeit pro Tag. Zwischen 1,5 und 2 Liter davon sollten wir trinken, den Rest nehmen wir über die Nahrung auf. Wird das Wetter wärmer, schwitzen wir stärker – es darf mehr getrunken werden, denn die verlorene Flüssigkeit muss wieder ausgeglichen werden. Am besten geeignet hierfür ist (Mineral-)Wasser – als kalorienfreier Flüssigkeitslieferant versorgt es den Körper nicht nur optimal, sondern lässt in unserer täglichen Kalorienbilanz auch noch Raum für das eine oder andere Eis bei schönem Wetter.

Trinken wir nicht ausreichend, sieht man es uns an. Wasser ist die Grundvoraussetzung für gesunde Haut. Dieser sieht man als Erstes an, ob jemand viel oder wenig trinkt. Fehlt dem Körper Flüssigkeit, bedient er sich zuerst an den Reservoirs in der Haut – diese wird ausgetrocknet, was man ihr schnell ansieht – Knitterfalten treten deutlicher hervor, die Haut wirkt matt und schuppig. Mit Feuchtigkeit und Elastizität verliert unsere Haut auch ihre Barrierefunktion, durch in der trockenen Haut entstehende Risse können Krankheitserreger leichter in den Körper eindringen.

Genauso schnell, wie man der Haut den Flüssigkeitsmangel ansieht, lässt sich aber auch eine gute Flüssigkeitsversorgung erkennen. Laut einer Studie an der Charité in Berlin wird die Haut schon zehn Minuten nach dem Trinken eines halben Liter Wassers besser durchblutet und mit mehr Sauerstoff versorgt[i]. Der Hautstoffwechsel wird angekurbelt, was die Schutz- und Abwehrfunktion der Haut unterstützt. Durch regelmäßiges und ausreichendes Trinken setzt ein Vitalisierungseffekt ein, der sich langfristig in einem frischeren Aussehen der Haut bemerkbar macht. Trinken erhält also nicht nur die Hautgesundheit, sondern lässt sie auch mit der Sonne um die Wette strahlen. Es muss auch nicht immer Wasser sein – über den vielseitigen Nutzen von Beerenwasser für Haut und Schönheit informiert unser Artikel „Frisches für die schöne Jahreszeit“.

Vitales Haar als Aushängeschild

Während vielen Männer auch eine Glatze gut zu Gesicht steht und ihre Männlichkeit oft noch unterstreicht, gilt als schönster Schmuck einer Frau ihr Haar. Um diesem ein gepflegtes und vitales Aussehen zu verleihen, bietet die Kosmetikindustrie regalweise Pflegeprodukte an. Dabei geht es viel einfacher. Von einer ausreichenden Flüssigkeitsversorgung profitiert auch unsere Kopfhaut – und eine gesunde Kopfhaut ist Voraussetzung für prächtiges Haar. Haare, die aus einer durch Flüssigkeitsmangel geschwächten Kopfhaut wachsen, können bleibende Schäden an ihrer Hornschicht davontragen. Ist die Kopfhaut trocken, beginnt sie zu jucken, wir kratzen. Dies kann sie noch weiter schädigen und schwächen, was auch die Haarqualität beeinträchtigt. Unser Haar hat im Normalfall einen Wasseranteil von 10 Prozent. Ist das Wetter sehr feucht, kann dieser über Diffusion auf über 30 Prozent ansteigen, das Haar wird schwer und fällt anders. Trocknet es hingegen aus, fliegt es eher und kann nur schlecht frisiert werden. Wir müssen nicht auf Regenwetter warten, um elastisches und gut frisierbares Haar zu bekommen. Ausreichend und regelmäßig zu trinken hat denselben Effekt – der Feuchtigkeitsgehalt des Haars wird erhalten, es bleibt geschmeidig und glänzend. So lassen sich dann viele pfiffige Frisuren und Sommertrends ausprobieren, ohne zu extra Pflege greifen zu müssen, die eigene Haarfarbe kommt besser zur Geltung und strahlt wieder – die Haare machen einfach Spaß!

Ganz einfach schön trinken

Um mit strahlendem Teint, geschmeidiger Haut und glänzendem Haar in den Sommer zu starten, können wir teure Pflegeprodukte kaufen und mit diesen cremen, schmieren und spülen – mit teilweise fragwürdigem Ergebnis. Oder wir trinken einfach. Nehmen wir die täglich empfohlene Flüssigkeitsmenge von 1,5 bis 2 Liter, bei wärmeren Temperaturen entsprechend mehr, über den Tag verteilt zu uns, haben wir schon einmal eine sehr gute Grundlage für Haut- und Haargesundheit geschaffen. Gesunde Haut und gesundes Haar sehen schön und strahlend aus – und genauso fühlen wir uns dann auch – rundum wohl mit Haut und Haar.

[i]http://www.medizinauskunft.de/artikel/wohlfuehlen/schoensein/24_07_wasser_haut.php

2018-04-17T17:42:39+00:002. Mai 2018|Tags: , , , , |0 Comments

Leave A Comment